Schlauchringe - eine Spezialform des Dichtungsringes

Einschnittringe

Eine Sonderform des Schlauchringes stellt der Einschnittring dar. Einschnittringe, werden auch als Zwiebelringe bezeichnet.

Vorteil: mehrere Schlauchringabmessungen finden sich in einem einzigen Einschnittring. Die passende Abmessung kann erzielt werden durch einfaches Heraustrennen der überzähligen Einschnitte.

Diese Flexibilität hat zwar ihren Preis, ist aber gerade für den Einsatz in standardisierten elektrischen Bauelementen von Vorteil, um die Anwendungsvielfalt des Produktes mit verschiedenen Kabeldurchmessern zu erhöhen.

Schlauchringe sind eine kostengünstige Alternative zu formgebundenen Dichtungsringen, weil im Regelfall keine Werkzeugkosten anfallen. Schlauchringe werden vom extrudierten Schlauch abgeschnitten und sind aus diesem Grund im Gegensatz zu Formteilen absolut gratfrei.

Kremer unterscheidet dorngefertigte Schlauchringe und Schlauchringe, die ohne unterstützende Dorne hergestellt werden.

Bei Dichtringen bzw. Schlauchringen mit größeren Höhen werden vorab endlose Schläuche bzw. ca. 1m lange Schlauchstücke hergestellt. Diese werden in einem weiteren Arbeitsgang entsprechend der gewünschten Höhe des Schlauchringes präzise abgeschnitten.

Geschliffene Schlauchringe

Wenn hohe Anforderungen an die Maßhaltigkeit des Außendurchmessers der Schlauch- oder Dichtungsringe gestellt werden, müssen die Schläuche vor dem Abschneiden der Schlauchringe am Außendurchmesser geschliffen und auf das präzise Maß gebracht werden.

Hier gelten die Toleranzenklassen EN nach DIN 3302-1 für dorngefertigte Extrusionsartikel. 

Schlauchringe für Kabelverschraubungen aus Polyamid

Schlauchringe finden beispielsweise Einsatz in PG- Kabelverschraubungen aus Kunststoff oder Metall. Wichtigste Qualitätskriterien an den Werkstoff für Schlauchringe von Kabelverschraubungen und Steckverbindern sind z. B.

  • das Brandverhalten,
  • die UV- Beständigkeit
  • die mechanischen Eigenschaften
  • die Gratfreiheit

Wir verarbeiten EPDMCRNBRHNBRFPM  / FKM (Viton®) und Silikon.

Funktionsbeispiel: Zugentlastung bei Elektrokabel

Bedingungen: Die Einhaltung enger Toleranzen ist gerade auch für Dichtringe bei Kabelverschraubungen von großer Bedeutung. Die Dichtelemente dienen beispielsweise der Zugentlastung für Elektrokabel an Schaltschränken.

  • Der Außendurchmesser des Schlauchringes muss sich leicht und prozesssicher in den Lamellenkäfig einbringen lassen. Die Prozesssicherheit ist wegen einer eventuellen vollautomatischen Montage zu beachten.
  • Der Schlauchring darf nicht zu locker sitzen.

Zur Einhaltung enger Toleranzen des Außendurchmessers werden die Schlauchlängen (Halbzeug) vor dem Schneiden rundgeschliffen.

Funktionsbeschreibung

1. Zu Beginn müssen die Elektrokabel ohne Widerstand durch den Schlauchring geschoben werden können.
2. Durch Drehen des Oberteils der Kabelverschraubung beginnt sich der Druck von außen über die Lamellen auf den Kabelmantel zu übertragen.
3. Dadurch entsteht eine Klemmung.

Die Toleranz eines dorngefertigten Schlauchrings ist abhängig

  • vom Durchmesser des verwendeten Dorns und 
  • vom Einspringen des Schlauches nach dem Abziehen. 

Das Zusammenspiel der Toleranzen regelt, wie viele Umdrehungen notwendig werden, um einen bestimmten Kabeldurchmesser sicher zu klemmen

Erfahrungen & Bewertungen zu Kremer GmbH

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne direkt:

Jürgen Franz

Tel.: +49 6053 6161-30

Werner Lehmann

Tel.: +49 6053 6161-31