Das Einsatzgebiet bestimmt den Werkstoff bei Dichtungen

Es gibt kaum einen Bereich, der ohne den Werkstoff Gummi auskommt - das kann man beispielsweise an der Vielfalt an Dichtungen erkennen, die im alltäglichen Leben in unzähligen Bereichen verwendet werden. Selbstverständlich gelten sowohl hier als auch in speziellen Einsatzgebieten, zum Beispiel in der Automobilbranche, der Lebensmittelindustrie oder auch in der Fertigungstechnik, hohe Anforderungen an Qualität, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit, die an jede Art von Dichtung gestellt werden. 

Dichtungen sind wichtig für die Funktionalität

Trotz ihrer relativ simplen Konstruktion erfüllen Dichtungen aus Gummi, Silikon, Krevolast, NBR oder EPDM täglich bedeutende Aufgaben und müssen permanent verschiedensten Einflüssen standhalten, um die Funktionalität der Anwendung sicherstellen zu können.

Als Spezialist im Bereich der Dichtungstechnik produzieren und liefern wir nicht nur Dichtungen nach Zeichnung und Muster. Sie profitieren auch von unserem Know-how: Vom richtigen Herstellungsverfahren der Dichtung bis hin zur Auswahl des idealen Materials beraten wir umfassend.

Werkstoffwahl bei Dichtungen

Die Anwendungen, in der die Dichtungen zum Einsatz kommen, bestimmen die Wahl des Materials. So zeichnen sich beispielsweise Dichtungen aus NBR durch einen guten Abriebwiderstand und eine hohe Beständigkeit gegen Schmierfette, Mineralöl, Wasser-Öl-Emulsionen sowie gegen tierische Fette und Öle aus.

Muss eine Dichtung hingegen Heißwasser, Dampf oder den Einflüssen von Chemikalien standhalten, ist EPDM der ideale Werkstoff. Silikon eignet sich als Material für Dichtungen in Umgebungen, die eine hohe Beständigkeit gegen UV-Strahlen, Wettereinflüsse, Ozon, Sauerstoff, niedrigen und hohen Temperaturen erfordern.

Dichtungen von Kremer

Dichtungen von Kremer sind keine Katalogware, sondern werden stets nach anwendungsspezifischen Anforderungen hergestellt. In erster Linie sind dies statische Dichtungen, wie

Statische Dichtungen

Statische Dichtungen überzeugen als universelle Dichtelemente mit ihrer einfachen Montage, geringem Platzbedarf und Vielseitigkeit in der Anwendung. Anders als es bei einer dynamischen Dichtung der Fall ist, gibt es bei statischen Dichtungsanwendungen kein Spiel zwischen den abzudichtenden Oberflächen oder zwischen Dichtungsoberfläche und Passfläche.
Überzeugen Sie sich von unserer Zuverlässigkeit und Qualität, die wir Ihnen mit jeder einzelnen Dichtung liefern und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Dichtungstechnik. 

Formgebundene Dichtungen / Formteile

Werkzeuggebundene Formteile aus Gummi sind unsere Stärke. Schon in der Produktentwicklungsphase unterstützen wir Ihre Konstruktionsaktivitäten daher gerne mit der Herstellung von Prototypen. Nicht nur, dass Sie dadurch innerhalb kürzester Zeit bereits ein Ergebnis begutachten können, auch erleichtert die Prototypenherstellung die weitere Entwicklung der Dichtung und gewährleistet ihre schnelle und kostengünstige Serienreife. Kremer ist mehr als nur Lieferant für Dichtungen - wir sind die Kümmerer!

Kremer ist Spezialist, wenn es um werkzeuggebundene Formteile aus Gummi, Kunststoff oder TPE geht. Je nach Einsatzgebiet können die Formteile als Einkomponenten- oder Zweikomponentenformteil angeboten werden. 

Erfahrungen & Bewertungen zu Kremer GmbH

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne direkt:

Jürgen Franz

Tel.: +49 6053 6161-30

Werner Lehmann

Tel.: +49 6053 6161-31