Anwendungsbeispiel: Halsprofilring

Der Halsprofilring ist ein formgebundener Dichtungsring für Glaskolben, an dem sog. Hals, der engsten Stelle von Thermoskannen. Dort erfüllt er eine überaus wichtige Dichtfunktion! Doch was man nur ansatzweise und erst bei genauerem Hinsehen entdeckt, ist die kleine, rundumlaufende, zumeist weiße oder braune Fläche eines thermoplastischen Halsprofilringes, der zwischen dem Glaskolben und dem Kannengehäuse abdichtet.

Da der Hals mundgeblasener Glaskolben mitunter sehr große Toleranzen aufweist, muss der Halsprofilring diese Toleranzen durch eine geeignete Formteilgeometrie im Zusammenspiel  mit dem Kannengehäuse und der Anpressdruck erzeugenden Bodenschraube ausgleichen.

Dass der für den Halsprofilring verwendete Werkstoff TPE den Anforderungen für den Kontakt mit Lebensmitteln (BfR) erfüllt, ist selbstverständlich.

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne direkt:

Stefan Weber

Tel.: +49 6053 6161-19