Stanzteile

Bislang mussten die Toleranzen der  DIN 7715 Teil 5 für die entsprechenden Abmessungen in Normtabellen nachgeschaut werden (s. Lexikon). Mit Hilfe der Kremer Toleranzberechnung für Stanzteile und gestanzte Dichtungen aus Gummi ermitteln Sie die zutreffenden Toleranzangaben mit wenigen Klicks. Die Suche nach den Toleranzen DIN 7715 P1 -P3 entfällt.

Toleranzberechnung

Gestanzte Dichtungen, Flachdichtungen und Flanschdichtungen nach DIN 7715 - P1 (fein) 

Plattenmaterial, Zuschnitte und aus Plattenware hergestellte Flach- und Flanschdichtungen, die der Toleranzklasse P1 (fein) entsprechen, erfüllen höhere Anforderungen an

  • die Präzision,
  • die Oberflächenbeschaffenheit und
  • die Maßhaltigkeit.

Die Einhaltung der Toleranzklasse P1 ist im Vergleich mit P2 oder P3 mit einem höheren Aufwand verbunden. Entsprechend sind auch die Kosten für das Fertigprodukt höher.

Gestanzte Dichtungen, Flachdichtungen und Flanschdichtungen nach DIN 7715 - P2 (mittel) 

Plattenmaterial, Zuschnitte und aus Plattenware hergestellte Flachdichtungen, die der Toleranzklasse P2 (mittel) entsprechen, erfüllen handelsübliche Anforderungen an die Präzision und Maßhaltigkeit.

In den meisten technischen Anwendungsfällen ist die Einhaltung dieser Toleranzklasse ausreichend.

Gestanzte Dichtungen, Flachdichtungen und Flanschdichtungen nach DIN 7715 - P3 (grob)

Diese Toleranzklasse findet fast ausschließlich bei der Plattendicke bzw. der Stärke der Platten- und Rollenware Anwendung.

Sie ist gültig für Plattenmaterial, Zuschnitte und aus Plattenware hergestellte Flachdichtungen, die der Toleranzklasse P3 (grob) entsprechen.  Es gibt keine besonderen Anforderungen in Bezug auf die Präzision und Maßhaltigkeit. 

Nutzungsbedingungen

Die Kremer GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die vollständige Richtigkeit der Angaben. Die Nutzung befreit Sie nicht von einer eigenen Prüfung anhand der zum Zeitpunkt gültigen Normen.

Erfahrungen & Bewertungen zu Kremer GmbH

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne direkt:

Jürgen Franz

Tel.: +49 6053 6161-30

Werner Lehmann

Tel.: +49 6053 6161-31