Die Kremer Monatsschlaglichter

Im Dezember im Fokus: Produktvielfalt und Kundenservice

Im Dezember stellen wir unsere Vielfalt an Produkten, insbesondere auch im Lebensmittelbereich, in den Fokus der Betrachtung. Wir bieten nicht nur Kreativität in der Konstruktion und Planung von Formteilen, Dichtungen oder O-Ringen. Auch unser Kundenservice erfährt ständige Erweiterung. 

Im November im Fokus: Wasserstrahlgeschnittene Teile

Für wasserstrahlgeschnittene Teile aus Gummi und Kunststoff sowie zellige Materialien gilt  die Norm 2768, Teile 1. Es gilt weitestgehend die Toleranzklasse m.

Konstrukteure gehen bei Kremer einen leichten Weg. Die Ermittlung der zulässigen Toleranzen bei der Fertigung der Gummi-Stanzteile ist online möglich.   Mehr...

Im Oktober im Fokus: Weich-PVC-Kappen

Tauchteile sind nicht nur kostengünstig in der Produktion, sie lassen sich auch in vielen Varianten herstellen. PVC-Kappen dienen als Abdeckkappen, zum Schutz oder als Griff. Mehr..

Im September im Fokus: Baugruppen

Bauteile und komplexe Baugruppen bieten ein enormes Optimierungspotenzial in Konstruktion und Produktion. Arbeitsabläufe werden gestrafft  und – im Falle der Baugruppen – lassen sich Teile sehr viel besser montieren und bei Bedarf austauschen.

 

Im August im Fokus: Formteile aus Kunststoff

Kunststoff-Formteile werden weitestgehend im Spritzgießverfahren hergestellt. Die Vielfältigkeit in Form, Farbe oder Gewicht ist nahezu grenzenlos. Voraussetzung ist dabei natürlich, dass die Kunststoffkonstruktion präzise durchgeführt wurde. In der Entwicklung leistet hier das Rapid Prototyping wertvolle Dienste.

Im Juli im Fokus: Formteile aus TPE

Der TPE-Werkstoff ist vereinfacht gesagt ein thermoplastischer Kunststoff mit eingebetteten Elastomeranteilen. TPE steht für "Thermoplastischer Elastomer". Obwohl die Verfahrensparameter im Wesentlichen denen der Kunststoffverarbeitung gleichen, erfordern die gummielastischen Eigenschaften des TPE-Werkstoffes mit abnehmender Härte, also mit zunehmender Weichheit, besondere Entformungstechniken. Kremer verfügt über das Know-how alle 3 Werkstoffgruppen  Gummi, Kunststoff und TPE zu verarbeiten und daraus Zeichnungsteile nach Kundenvorgaben zu fertigen. Zu den Anwendungsbeispielen...

Im Juni im Fokus: Flachdichtungen

Flachdichtungen zeichnen sich besonders durch die kostengünstige Produktion aus.

Die Norm DIN 7715 Teil 5 definiert drei Toleranzklassen P1, P2 und P3. Die zulässigen Toleranzabweichungen können Sie schnell über unser Berechnungsprogramm ermitteln.

Im Mai im Fokus: Profildichtungen

Profildichtungen finden Einsatz in vielen Bereichen. Seien es nun im Tür- und Fensterbau oder in der Lüftungs- und Klimatechnik und bei Fahrzeugen. Die Werstoffunterscheidung - Vollgummi oder Moosgummi - ist von großer Bedeutung wie auch die Toleranzberechnung zeigt.

Im April im Fokus: O-Ringe

Es gibt wohl kaum ein Produkt mit so vielfältigen Einsatzbereichen wie der O-Ring. Die Funktionalität wird in großem Maße von dem eingesetzten Werkstoff bestimmt. Darüber hinaus sind die Toleranzabweichungen von großer Bedeutung.

 

Im März im Fokus: Stanzteile und Petula Clark

Niedrige Werkzeugkosten und eine einfache Herstellung charakterisieren gestanzte Flachdichtungen und wasserstrhalgeschnittene Dichtungen.

Eine nützliche Konstruktionshilfe bietet das Toleranzberechnungsprogramm für Stanzteile und gestanzte Dichtungen aus Gummi. Die Suche nach den Toleranzen DIN 7715 P1 -P3 entfällt.

Im Februar im Fokus: Rapid Prototyping und die Righteous Brothers

Das Rapid Prototyping gehört unbestritten zu den höchst effektiven Verfahren, um aus der Prototypen Phase schnell und erfolgreich in die Werkzeugerstellung und Fertigungsphase zu gelangen.

Das Verfahren ermöglicht kurzfristig und schnell Konstruktionsanpassungen in der frühen Produktentwicklung.

Unser Praxisbeispiel "Formteil zum Abdichten eines Sytem-Aluprofils gegen Staub" zeigt sehr gut die Vorteile des Verfahrens:

  • Schnelligkeit
  • Flexibilität
  • Kostennutzen

Januar ist Jubiläumsstart!

Wir feiern 2015 unser 50-jähriges Firmenjubiläum und stellen im Januar die Kremer Produktwelt in den Fokus der Aufmerksamkeit.