Baugruppen, Zusammenbauteil und Kostenreduzierung

Wir entwickeln, produzieren, beschaffen und vertreiben technische Serienteile aus Gummi-, Kunststoff und thermoplastischen Elastomeren (TPE). Logische Konsequenz ist die Montage der Einzelteile zur kompletten Baugruppe.

Die Vorteile einer Belieferung mit Baugruppen oder Zusammenbauteilen liegen in der Verringerung des logistischen Aufwandes und der Reduzierung interner Prozesskosten beim Kunden.

Zusammenbauteile von Kremer- die Vorstufe der Baugruppe

Die Varianten und Komponenten eines Zusammenbauteils sind enorm flexibel und variabel in der Kombination. So können Kunststoff-Formartikel (z.B. Gehäuseteile) mit O-Ringen oder mit werkzeuggebundenen Gummiformteilen komplettiert werden. Flachdichtungen, Schlauchringe, Profile, Moosgummiwaren ergänzen das Lieferprogramm. Wir komplettieren unsere Produkte mit Zukauf- oder Beistellteilen, die vom Kunden geliefert werden.

Zukaufteile anderer Materialien und Hersteller wie z. B. Aluminiumdruckgussteile, Strangpressteile, Blech- und Biegeteile vervollständigen im Bedarfsfalle die Baugruppen. Am Ende der Wertschöpfungskette werden die Produkte dann noch verkaufsfertig verpackt und abschließend termingerecht ausgeliefert.

Beispiel 1:

Ein gestanzter Metallrahmen wird uns vom Kunden kostenfrei beigestellt. Kremer übernimmt die Wareneingangsprüfung des Beistellteils und führt die Vormontage der Kremer-Gummimanschette aus NBR mit dem Metallrahmen aus. Die Baugruppe dient als Balg in einer Knüppelschaltung eines landwirtschaftlichen Fahrzeuges.

Beispiel 2:

Für einen Handwerkzeugmaschinenhersteller stellt Kremer ein abriebfestes Gummiformteil her, das mit  einem Metallbiegeteil verklebt wird. Die Baugruppe dient als Befestigungsklemme für Schleifpapier eines Sanders.

Beispiel 3:

Ein Kunststoffgehäuseoberteil  und ein Kunststoffgehäuseunterteil wird mit einer formgefertigten Gehäusedichtung für die Schutzart IP 65 ausgestattet. Alle 3 Zeichnungsteile produziert und lieferte Kremer als Einzelteile. Nun wird auch die Vormontage ausgeführt und nur noch eine Baugruppe angeliefert.

Vorteile der Zusammenbauteile:

Kremer bringt alle Voraussetzungen mit um Kunststoffteile, Dichtungen, O-Ringe, Gummiformteile u. v. a. zu Zusammenbauteilen als Vorstufe von komplexeren Baugruppen zusammenzufügen. Kostenfrei beigestellte Teile oder auch die Beschaffung der Teile von freigegebenen Beschaffungsquellen des Kunden sind im Produktionsprozess eines Zusammenbauteils oder einer Baugruppe abbildbar. Als Mitglied einer starken Unternehmensgruppe wie REIFF können viele Standard-Katalogteile auch „inhouse“ besorgt werden.

Durch die Nutzung sehr guter Lieferantenbeziehungen - sowohl für Werkstoffe als auch für Einzelteile  - stehen Qualität und Kosten in einem sehr guten Verhältnis. Schon bei der Prototypenherstellung können Kosten durch Einsatz des Rapid Prototypings reduziert werden.

Das technische Know-how, das bei Kremer schon in die Konzeptions- und Konstruktionsphase einfließt und ein schlüssiges Gesamtkonzept von der Produktion und Montage bis hin zur kundenorientierten Abwicklung im KSC (KundenServiceCenter) reduzieren Kremer Kunden Kosten und sparen Nerven und Aufwand! Effizienz wird großgeschrieben.

Baugruppen von Kremer

Baugruppen sind komplexer und gehen über den Zusammenbau hinaus. Diverse Einzelteile werden produziert, montiert und komplett als Funktionseinheit ausgeliefert. Dies ist die folgerichtige Konsequenz aus Lieferantenreduzierung, Service- und Kostendenken unserer Kunden.

Baugruppen von Kremer bieten Ihnen niedrigere Beschaffungs-, Logistik- und Komplexitätskosten

Urimat-Explosionszeichnung

Ein Beispiel: URIMAT-Syphon MB-ActiveTRAP®

Für das Unternehmen Urimat, Marktführer für wasserlose Urinale, produzieren und beschaffen wir sämtliche Einzelteile des Syphons der neuesten Generation, dem sogenannten Trap (engl./auf Deutsch übersetzt: Geruchsverschluss).

 

 

 

Die Baugruppe besteht aus

  • mehreren PE-Kunststoffteilen
  • EPDM-Gummiformteilen
  • einem formgefertigten Silikon-Ventilschlauch
  • einer Transportsicherung
  • als beigestelltes Produkt einen bakteriologisch abbaubaren Reinigungsstein
  • der Transportverpackung.
  • Ergänzt wird das Lieferprogramm durch einen TPE-Wandabschlussprofil, ein Kunststoffsieb und einem Demontage-Handgriff.

Unser Beitrag:

Wir begleiteten und unterstützten das Unternehmen Urimat bereits seit der Konstruktions- und Entwicklungsphase. Der Prototypenbau sämtlicher Hart- und Weichkomponenten ermöglichte dem Kunden Urimat und uns:

  • die kostengünstige Optimierung und Abstimmung der Bauteile für die Montage,
  • den späteren Einbau und
  • die spätere Wartung und den Austausch der Baugruppe.

Mit dem Kundenservicecenter bieten wir unseren Kunden umfassende Transparenz über die Auftragsabwicklung. So können z. B. der Auftragsstatus, die Verfügbarkeit, aber auch die Warenlieferungen per Mausklick verfolgt werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Kremer GmbH

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne direkt:

Stefan Weber

Tel.: +49 6053 6161-19