Anwendungsbeispiel: O-Ringe zur Justierung eines Flugbeschleunigers

Der Traum vom einfachen Fliegen

Gleitschirmflieger mit Kremer O-Ringen

Vor einigen Jahren waren die zukünftigen Gründer der free-spe GbR in den Alpen unterwegs, um ihre neuen Gleitschirme zu testen. Gleitschirme sind zu dieser Zeit bereits technisch ausgereifte, sehr leichte Fluggeräte mit denen man sich den Traum vom einfachen Fliegen erfüllen kann. Doch ein Detail  in der Konstruktion der Ausrüstung missfällt. Es gibt zu dem Zeitpunkt keine Möglichkeit, den Fußbeschleuniger, quasi das Gaspedal des Gleitschirms, gut und einfach zu justieren, insbesondere auch während des Fluges nach zu justieren.

Das Problem

Der Beschleuniger dient dazu, die Fluggeschwindigkeit eines Gleitschirmes, die bei ca. 35 km/h liegt bei Bedarf auf ca. 45km/h zu erhöhen. Durch Betätigen des Gaspedals wird die Kappe des Gleitschirmes etwas nach vorne geneigt, was zur Geschwindigkeitsaufnahme führt.

Ein Silikon O-Ring ist die Lösung - einfach aber äußerst wirkungsvoll

Nach einigem Überlegen und etlichen Prototypen steht schließlich ein funktionierendes Modell eines Beschleunigers. Ein Gebrauchsmuster wird beim Patentamt angemeldet.

Das Produktdesign entwickelt das Büro SUBRAUMSTUDIO, das einem der Firmengründer gehört. Kern des Produkts ist eine Klemm-Mechanik, die zwei mit dem Schirm gekoppelte Leinen verbindet. Die Klemm-Mechanik wird durch einen grauen Silikon-O-Ring, 10x2,5mm und der Härte 65 Shore A von Kremer-Reiff unterstützt.

Zudem gelingt mit dem O-Ring aus Silikon eine bezeichnend einfache, verständliche und gut zu wartende Konstruktion. Der Oring erzeugt die nötige Vorspannung für die Klemm-Mechanik, wie Sie auf den Fotos zu erkennen ist.

o-ringe-beschleuniger-free-speed-kremer-reiff
o-ringe-mechanisches-element-gleitschirmring-kremer-reiff-2

Fotos: Subraumstudio

Gründe für den Silikon O Ring

Der Silikon-O-Ring erfüllt die nötigen Anforderungen an Elastizität und vor allem an die Witterungsbeständigkeit. Ein seit 2009 andauernder Freibewitterungstest des Beschleunigers zeigt eindrucksvoll, dass die Funktion noch immer einwandfrei gegeben ist.

Seit 2009 ist der Beschleuniger von free-spee auf dem Markt und wird heute tausendfach, genauer 15.000 mal, weltweit in der Luft verwendet.

Verwendetes Produkt: O-Ring 10 x 2,5 , Silikon grau, Härte 60 +/-5 Shore A

Produktdesign: SUBRAUMSTUDIO Industriedesign - Dipl.-Ing.(FH) Architektur  Andreas Raphael - www.subraumstudio.com

Sie haben noch Fragen? Unsere Fachberater für O-Ringe helfen Ihnen gerne weiter!

Stefan Büdel

Tel:  +49 6053 6161-24

Mail an Stefan Büdel

Daniela Jeckel

Tel.: +49 6053 6161-21