Anwendungsbeispiel: O-Ring zur Dämpfung/Schallschutz

Die Anforderung

Es wird ein Gummiring gesucht, der über das Holzrad eines Laufrades gezogen wird und der die volle Funktionsfähigkeit erhält. Kinder sind in Wohnzimmer, Küche und Flur unterwegs mit ihrem kleinen Laufrad. Der Fußboden darf natürlich keinen Schaden nehmen. Es wäre sehr unschön, wenn Kratzspuren noch Jahre später von den ersten Mobilitätsversuchen des Sprösslings erzählen würden. Gewünschte Farbe: himbeerrot.

O-Ring über Holzrad zum Schutz, Dämpfung

Vorüberlegungen

Der Gummiring benötigt Stabilität, um ein Zusammendrücken zu vermeiden, die „Rollfunktion“ sollte gewährleistet sein. Hinsichtlich der Farbe des O-Ringes gab es eine klare RAL-Vorgabe: himbeerrot. Daher wird ein Werkstoff benötigt, der in den RAL-Farben eingefärbt werden kann.

Der Ring muss glatt und fest sein, um Kratzspuren zu vermeiden und die Rollfähigkeit zu gewährleisten.

Die Lösung

Auch hier fällt die Wahl auf einen Silikon-O-Ring. Einmal um die gewünschte Farbe liefern zu können, zum anderen, um  die Lebensmittelgüte zu gewährleisten. Dies ist bei Spielsachen für Babys und Kleinkinder ein absolutes Muss.

Den speziellen Anforderungen an die Festigkeit  wird die Fertigung des O-Ringes  in 80 Shore A gerecht.

Sie haben noch Fragen? Unsere Fachberater für O-Ringe helfen Ihnen gerne weiter!

Stefan Büdel

Tel:  +49 6053 6161-24

Mail an Stefan Büdel

Daniela Jeckel

Tel.: +49 6053 6161-21