Anwendungsbeispiel: TPE Schutzkappe

Anforderungen an die Produktfunktionalität

Der Faltenschlauch der Schutzkappe sollte sich um 90° zur Ausgangsstellung nach oben biegen lassen. Unser Kunde ließ sich zu Demonstrationszwecken ein Stereolithografieteil herstellen, um daran die Funktionsweise der Schutzkappe zu erläutern. Wir stellten nach uns vorliegenden CAD-Daten einen gedruckten Prototypen aus 60 Shore A weichem Material her.

Ergebnis

Im Gegensatz zum Stereolithografieteil ließ unser Prototyp sofort erkennen, dass die Anzahl der Falten nicht ausreichen würde. Der Prototyp ließ sich innerhalb kurzer Zeit anpassen und überprüfen. Das Werkzeug wurde aufgrund der ermittelten Werte erstellt.

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne direkt:

Stefan Weber

Tel.: +49 6053 6161-19